Aktuell, Neuigkeiten

„Der Mann in Berlin“ – Hauptstadtkorrespondent Harald Baumer im Portrait

  • Ein TV-Portrait von Norbert Goldhammer

Als er als Korrespondent nach Berlin ging war Gerhard Schröder noch Kanzler. Nun geht auch die Ära von Angela Merkel für ihn vorüber und eine dritte Kanzlerschaft beginnt in Kürze. Harald Baumer hat als Hauptstadtkorrespondent des Verlags Nürnberger Presse schon Einiges erlebt. Er versorgt die Leser in der fränkischen Heimat seit 20 Jahren fast täglich mit Neuigkeiten über das politische Geschehen in Berlin. Seine Berichte erscheinen in den Nürnberger Nachrichten, der Nürnberger Zeitung und dem Online-Portal nordbayern.de.

Aber nicht nur im politischen Berlin ist Harald Baumer mit Stift und Block auf der Suche nach Geschichten. Er zeigt den Lesern auch die schönen und besonderen Orte abseits der Parteien und Ministerien. In vielen Kolumnen hat Harald Baumer sein Berlin skizziert. Mal romantisch melancholisch, mal bunt, schrill und verrückt. Wir durften Ihn in Berlin bei seiner Arbeit begleiten und er nahm uns mit ins Zentrum der Macht, aber auch zu den Sehnsuchtsorten an denen er uns erzählte, was es bedeutet, für die Leser aus der Hauptstadt zu berichten.

Das Portrait lief am 19. September 2021 bei Point Medienpraxis auf der Frequenz von Frankenfernsehen.